Tagespflege

Die Einrichtungen der Stiftung Diakoniewerk Friedenswarte bieten, im Rahmen der Vernetzung ihrer Angebote, die integrierte Tagespflege als Bindeglied zwischen der ambulanten und stationären Versorgungsform an. Für die Angehörigen, die dieses Angebot nutzen, stellt die integrierte Tagespflege eine wesentliche Unterstützung und Entlastung dar. Das Ziel ist, dass pflegebedürftige Menschen so lange wie möglich in den eigenen vier Wänden leben können.

Die Tagespflegezeit kann wahlweise einmal oder mehrmals wöchentlich erfolgen und flexibel in der Tageszeit zwischen 7.30 Uhr und 18.45 Uhr geplant werden. Maßgeblich sind hier die individuellen Wünsche und Bedürfnisse des Gastes und der pflegenden Bezugsperson, die im Vorfeld gemeinsam abgestimmt werden.
Wünschen Sie zu diesem Thema beraten zu werden, klicken Sie bitte hier.