Ein Zuhause inmitten von Freunden

Das Haus Sonnenblick in Simmern (Westerwald) wurde 1994 in privater Trägerschaft eröffnet. Im Jahre 2013 übernahm die Stiftung Diakoniewerk Friedenswarte den Betrieb des Sonnenblick, welcher im gleichem Atemzug vollständig renoviert und saniert wurde. Aus den bestehenden Doppelzimmer wurden großzügige, gemütliche Einzelzimmer, welche das Mitbringen von eigenen Möbelstücken ermöglicht. Seine Außenfassade und die liebevoll angelegte Außenanlage strahlen Wärme nach Innen und Außen aus. 44 ältere Menschen finden im Haus Sonnenblick in familiärer Atmosphäre zweier Wohnbereiche ihr zu Hause.
Die barrierefreie Parkanlage und großzügige Freiflächen von knapp 3000 m² macht ab dem Frühjahr Lust und Laune auf Farben und Düfte, und lockt an warmen Tagen nach draußen.

Ihre Ansprechpartner

Torsten Hommrich

Torsten Hommrich

Einrichtungsleitung

Ihre Ansprechpartner

Daniela Wach

Daniela Wach

Pflegedienstleitung stlv. Einrichtungsleitung

Das Haus Sonnenblick verfügt über 38 Appartements, die in Ein- und Zweibettzimmer mit pflegegerechter Möblierung sowie seniorengerechter Nasszelle aufgeteilt sind. Darüber hinaus haben alle Bewohner die Möglichkeit zu privaten Möblierung ihres Zimmers.

Das Haus Sonnenblick liegt im Zentrum von Simmern. Die Gemeinde liegt im Westerwald circa 10 km östlich von Koblenz am Rande des Naturparks Nassau. Simmern gehört der “Augst” an. Die “Augst” ist eine kleine Region im Westerwaldkreis in Rheinland-Pfalz. Sie besteht aus den Gemeinden Eitelborn, Kadenbach, Neuhäusel und Simmern und liegt westlich der Montabaurer Höhe und im Hang zwischen dem Hillscheider Bach und Emsbach, beiderseits der B49.

Die Preise für einen Pflegeplatz setzen sich aus vier Komponenten zusammen:

  1. Pflegesatz: Dieser besteht aus den Pflegekassenleistung abhängig vom vorliegenden Pflegegrad und dem “Einrichtungseinheitlichen Eigenanteil”*
  2. Ausbildungsumlage
  3. Kosten für Unterkunft und Verpflegung: Sog. Hotelkosten, wie z.B. Mahlzeiten, Reinigung, Heizkosten, etc.
  4. Investitionskosten: Dazu gehören die Instandhaltungs- und Investitionskosten

Der „Einrichtungseinheitliche Eigenanteil“* beträgt im Haus Sonnenblick
532,00 Euro.

*Der „Einrichtungseinheitliche Eigenanteil“ (EEE) ist ab dem 01.01.2017 eingeführt worden. Das bedeutet, dass alle Pflegebedürftigen in einer vollstationären Pflegeeinrichtung unabhängig vom Pflegegrad den gleichen Eigenanteil zu den pflegebedingten Aufwendungen, den Aufwendungen für Betreuung und Aufwendungen für die Leistungen der medizinischen Behandlungspflege zu tragen haben.

Service wird bei uns gross geschrieben!

Wir nehmen uns Zeit für Ihr Anliegen. Unser Fachpersonal informiert Sie über unsere Leistungen und Ihre Rechte, beispielsweise gegenüber den Kranken- und Pflegekassen oder Sozialhilfeträgern und hilft bei der Antragsstellung.

Außerdem bieten wir Ihnen die Möglichkeit sich durch unseren Betreuungsservice in unseren Einrichtungen rund um verwöhnen zu lassen. Bei uns steht Ihr Wohl im Mittelpunkt!

Pflege
  • Kurzzeitpflege
  • Betreuung demenziell veränderter Menschen
  • Sturzprävention
  • Leben in der Gemeinde
  • Feste feiern
Service
  • Hauswirtschaftsservice
  • WLAN
  • Hausmeisterservice
  • Betreuungsservice
  • Notrufanlage (24h Service)

Unser aktueller Flyer

Sie haben Fragen?

Unsere Mitarbeiter helfen ihnen gerne weiter. Kontaktieren Sie uns.

Kontakt